„Speziell vor dem Spiel und natürlich in den Pausen kommt es auch bei uns im Stadion immer wieder zu Wartezeiten, die wir mit der Investition in die neue Schanktechnik des Beerjet nun deutlich reduzieren können.“

Person_Thomsen


Ladies and Gentlemen, please fasten your seatbelts – The Beerjet is ready for take off!

Die vollautomatische Revolution des Bier-Ausschanks.
Der Beerjet ist eine absolute Weltneuheit. Dennoch ist schnell erklärt, was er kann: Bier zapfen. Vollautomatisch und in unschlagbarer Bestzeit. Die innovative und patentierte Lösung definiert das Bier-Zapfen neu. Schneller als jede andere Schankanlage der Welt, zapft die Hochleistungsanlage Beerjet vollautomatisch bis zu 1.000 Bier pro Stunde! Das bedeutet für alle Stadionbetreiber, Konzert,- & Eventveranstalter Bierausschank ohne Wartezeiten. Egal ob in Einwegbecher, Mehrwegbecher oder Glas. Von 0,2 L bis 1,0L und vom Fass und von Tank.

Mit einem einzigen Knopfdruck kann unser Beerjet Pilot in nur 7 Sekunden bis zu 6 Bier gleichzeitig einschenken, perfekter Schaum inklusive! Damit ist der Beerjet 10-12 mal so schnell wie eine herkömmliche Zapfanlage! Der Beerjet ist dadurch ideal für den Einsatz in Stadien oder bei Großevents und setzt endlosen Warteschlangen sowie schier ewig dauernden Wartezeiten ein Ende.

Mit Deinem Investment schalten wir bei Beerjet nun den Nachbrenner ein. Wir investieren die Mittel aus unserer Crowdinvesting Kampagne in die Optimierung unserer  Produktionsprozesse, den internationalen Marktaufbau und umfangreiche Marketingmaßnahmen.

(1)

Wir landeten mit unserem Beerjet auf der Wiener Wiesn, der Mühlviertler Wiesn, beim SK Rapid und in der Stiegl Brauerei sowie zahlreichen deutschen Fußballstadien. Dabei hat der Beerjet brilliert und begeistert

Zitat-Max-Weigl

                                        

Unser Startup-Unternehmen aus Oberösterreich hat in der dreijährigen Entwicklungsphase viel Zeit, Geld und Energie in unsere technische Revolution gesteckt. Nicht nur Schnelligkeit war ein wichtiger Faktor, als Bierliebhaber war für uns klar – auch die Qualität muss stimmen!

Das Ergebnis unserer Reise ist eine patentierte Zapfanlage mit einem klaren Kundennutzen – deutlich schnellere Gästebewirtung, mehr Umsatz und hohe Flexibilität bei Gebinden und Produkten.

Allein den Jetlag können wir nicht verhindern! Aber dafür gibt es ja Kaahée…

BJ_CONDA_6_frontal_keyvisual_2015_1 

Die gesammelten Mittel sollen einerseits in die Optimierung der Produktionsprozesse fließen, für den internationalen Marktaufbau und die notwendigen Marketingmaßnahmen eingesetzt werden. Die Bauteile, Elektronik und Steuerung sollen weiter standardisiert und für die Serienproduktion tauglich gemacht werden. Diese Investition ermöglicht es uns, die Kosten der Produktion des Beerjets auf bis zu 50% des derzeitigen Niveaus zu reduzieren.

Unter­nehmens­verlauf

Die nationale und internationale Kundenakquise hat im Frühjahr 2015 begonnen und die ersten Beerjets wurden bereits ausgeliefert.
Renommierte Unternehmen wie das neue Allianz Stadion des SK Rapid, die Stieglbrauerei zu Salzburg, Österreichs größter Festveranstalter – die Stütznergruppe dürfen wir bereits zu unseren Kunden zählen.

Beerjet hat die Ausschank in Stadien neu definiert. Mit dieser einzigartigen, patentierten Schanklösung setzen wir im neuen Allianz Stadion völlig neue Maßstäbe in der Kundenzufriedenheit an den
Kiosken.

1

Expansion Deutschland
Deutschland zählt nicht nur wegen dem hohen Pro Kopf Verbrauch an Bier zu den attraktivsten Märkten für Beerjet sondern auch wegen der sehr hohen Anzahl an Stadien und Arenas. Wir befinden uns bereits mit zahlreichen Stadien im Gespräch bzw. in Endverhandlungen und werden bis Ende des Jahres auch in Deutschland erste Erfolge vermelden können.

Unser Fokus liegt in der Akquise von Stadien, Arenas, Festivalveranstalter, Brauereien und Getränkefachhändler. Seit Online Start der Website beerjet.com im Herbst 2014 haben wir Anfragen von mehr als 15 Ländern rund um den Globus.

grafik markt stadion

Team

Mag. Ernst Koller
Geschäftsführer, Produktion, F&E, Gesellschafter
Biographie
Ernst verfügt über langjährige Erfahrung mit Technologieprojekten und im Produktmanagement.
“Der Reifegrad der eingesetzten Technologien bildet die Basis für den hohen Automatisierungsgrad und die Zuverlässigkeit des Beerjets. Das Ergebnis ist ein Höchstmaß an Innovation, Performance und Qualität.”
Max Weigl
Leitung internationaler Vertrieb & Marketing, Gesellschafter
Biographie
Max bringt 20 Jahre Erfahrung aus den Vertriebsabteilungen österreichischer Großbrauereien in das Unternehmen ein.
„Diese Erfahrung ist in die Entwicklung unserer Produkte eingeflossen. Daher ist die Beerjet Serie absolut praxisorientiert und einfach in der Bedienung.”
Ing. Thomas Schuller
Geschäftsführer, Finanzen & Produktentwicklung, Gesellschafter
Biographie
Thomas engagiert sich bei Beerjet in den Bereichen Produktentwicklung, Finanzen, Organisationsentwicklung,
“Eine solide Finanzstruktur und die Umsetzung von Visionen in funktionierende Geschäftsmodelle bilden die Basis für die Wettbewerbsfähigkeit der Beerjet GmbH.”
Ludwig Kleinlehner
Gesellschafter
Biographie
Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Organisation und Leitung von Hotels, Gastronomie und Events verleihen Ludwig ein tiefgehendes Gespür für die Wünsche und Bedürfnisse der Beerjet Kunden.
„Hohe Qualität, Geschwindigkeit und wirtschaftliche, profitorientierte Optimierung sind unsere Ansprüche an den Beerjet.”
crowdfunding beerjet CONDA
Regina Piessenberger
Administration
Biographie
Regina ist bei Beerjet zuständig für Administration und Buchhaltung.
Mit Ihren positiven Eigenschaften wie Genauigkeit, Verlässlichkeit und Freundlichkeit
sorgt sie täglich dafür dass bei uns alles reibungslos abläuft.
beerjet CONDA crowdinvesting
Florian Hochreiter
Construction
Biographie
Florian konstruiert, plant und entwirft auf CAD neue technische Lösungen für
unsere Beerjet Produkte und zeichnet auch für den Einkauf der Komponenten und
Lieferantenpflege verantwortlich.
beerjet CONDA crowdinvesting
Stefan Elmer
Gesellschafter
Biographie
Hr. Stefan Elmer verfügt über einen Lehr- und Meisterabschluss in Anlagenbau und Blechverarbeitung und konnte im Rahmen seiner Tätigkeiten in allen Schlüsselpositionen eines industriellen Fertigungsbetriebes Erfahrungen und Know-How aufbauen. 2010 Gründung und Aufbau der "Steellook" mit Ausrichtung auf Edelstahlbauten der Beerjet mit der Schlüsselposition der Konstruktion und Produktionsleitung betraut.
beerjet CONDA crowdfunding
Vanessa Weichberger
Marketing, Kampagnenmanagerin
Biographie
Vanessa bringt umfassende Erfahrung im Bereich Marketing mit und arbeitet für Beerjet im Bereich Marketing, PR und ist verantwortlichfür die Kampagne bei CONDA.

Investitionsinfo

Abgeschlossen
1.182% finanziert
590.900 investiert
603 Investoren
St. Florian, Österreich

Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende
Basiszinssatz: 4,5%
Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)
Vertragslaufzeit: 7 Jahre
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Prämie für Ihr Investment
300 Investition
Boarding completed!

Als Dankeschön bekommst Du ein exklusives Beerjet Crowdpilot - T-Shirt und Deine persönliche Urkunde für Zuhause!

500 Investition
Fasten your Seatbelts

Als Dankeschön für Dein Investment schicken wir Dir ein exklusives Beerjet Crowdpilot - T-Shirt sowie einen limitierten Beerjet-Krug. Außerdem erhältst Du Deine persönliche Crowdpilot-Urkunde.

1.000 Investition
Ready for Take Off

Unsere Crowdpiloten brauchen natürlich auch ein Logbook. Als Dankeschön für Dein Investment erhältst Du daher ein exklusives Beerjet-Logbook aus dem Hause Singer. Deine persönliche Crowdpilot-Urkunde gibt es zusätzlich für Dich!

1.500 Investition
Startfreigabe für Beerjet

Als unser Crowdpilot erhältst Du eine exklusive Beerjet Softshell Jacke. Deine persönliche Crowdpilot-Urkunde für zuhause gibt es obendrauf!

2.500 Investition
Heb ab mit Beerjet!

Für Dich und Deinen Copiloten reservieren wir 2 Tickets für das Gösserzelt auf der Wiener Wiesn 2016. Als Bordverpflegung bekommt Ihr beide jeweils ein frisch gezapftes Maß Bier aus dem Beerjet. Bei einer exklusiven Führung erlebt Ihr den Beerjet auch gleich im Einsatz. Deine Crowdpilot-Urkunde bekommst Du gemeinsam mit der Einladung nach Hause gesendet!

5.000 Investition
Landeanflug auf die Wiener Wiesn

Für Deine Unterstützung laden wir Dich und Deine Crew (bis zu 4 Personen) in das Gösserzelt auf der Wiener Wiesn 2016 ein. Als Bordverpflegung bekommt Ihr jeweils ein frisch gezapftes Maß Bier aus dem Beerjet. Bei einer exklusiven Führung erlebt Ihr den Beerjet auch gleich im Einsatz. Deine Crowdpilot-Urkunde bekommst Du gemeinsam mit der Einladung nach Hause gesendet!

Informationen zum Unternehmen
8 Mitarbeiter
2013 Gegründet

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100€
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung: 6.400.000€
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5.000€
Unternehmen: Beerjet GmbH (Firmenbuchnummer: FN 405162b)

Kontakt Information

Beerjet GmbH
Pummerinplatz 3
A-4490 St. Florian
+43 7224 22002
beerjet.com
Facebook

Crowdinvesting-Projekt Beerjet

BEERJET: Quartalsbericht 01/2017

25. Mai 2017 von Lara in Beerjet
Alle Investoren von BEERJET haben die Quartalsbericht 01/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen dürfen wir auszugsweise veröffentlichen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den 1. Quartalsbericht 2017 von BEERJET übermitteln zu dürfen. Unser globales Partnernetzwerk konnte auf zehn Länderpartner erweitert werden. In den USA wurden bereits erste […] weiter lesen