CONDA Advisory Board erhält prominente Unterstützung

Wie schafft es ein angehendes Crowdinvesting-Projekt auf die Plattform conda.at? Die Qualität der Projekte, die auf CONDA zur Finanzierung angeboten werden, hat bei deren Auswahl oberste Priorität. Aus diesem Grund werden alle Projekte, die für eine Crowdinvesting-Kampagne in Frage kommen, vorab den Experten des CONDA Advisory Boards vorgestellt. Das neueste Mitglied ist Österreichs wohl bekanntester Business Angel und Unternehmer Dr. Johann ‚Hansi’ Hansmann.


Wien, am 09. Dezember 2015. Damit ein Crowdinvesting-Projekt erfolgreich finanziert werden kann, reicht es nicht, eine innovative Idee einfach auf die Plattform zu stellen. Ob sich ein neues Produkt für die Finanzierung durch die Crowd eignet, muss erst durch erfahrene Experten festgestellt werden. Hierfür hat CONDA das Advisory Board ins Leben gerufen. „ Bei CONDA hat die Qualität der Projekte, die auf die Plattform kommen, oberste Priorität. Erst, wenn diese die Strenge Prüfung der Experten bestehen, wird das Projekt auf der Plattform freigeschalten“, erklärt CONDA Co-Geschäftsführer Daniel Horak „Mit Hansi Hansmann haben wir nun einen der bekanntesten Business Angels Österreichs mit ins Boot geholt.“ Neben zahlreichen Unternehmern und Wirtschaftsgrößen wie Roland Reisch, Andreas Reinthaler oder Niko Alm, ist Hansi Hansmann das neueste Mitglied im CONDA Advisory Board und wird künftig als Lead Investor junge Unternehmer unterstützen. Jedes einzelne Mitglied bringt dabei das Know-how aus einem anderen Bereich mit – davon können die Projekte optimal profitieren.


CONDA begrüßt seinen neuesten Business Angel


Der österreichische Wirtschaftswissenschaftler Johann ‚Hansi’ Hansmann wird zukünftig das Advisory Board mit seinem unternehmerischen Know-how bereichern und auch aktiv als Lead Investor bei CONDA auftreten. Einen großen Teil seiner beruflichen Laufbahn verbrachte er in Führungspositionen in der internationalen Pharmaindustrie und baute über mehrere Jahre sehr erfolgreich sein eigenes Pharmaunternehmen auf, das er 2003 verkaufte. Seitdem ist er sehr aktiv in der Rolle als Business Angel und unterstützt Jungunternehmer mit Investitionen und seiner Erfahrung. „Ich freue mich, durch meine Rolle im Advisory Board neue und spannende Unternehmen kennenzulernen und neue Investitionsmöglichkeiten zu entdecken. Die Idee von CONDA, Lead Investoren miteinzubeziehen und innovativen Unternehmen damit die beste Ausgangssituation für einen erfolgreichen Unternehmensverlauf zu geben, finde ich toll. Ich weiß durch meine aktive Rolle als Business Angel, wie wichtig und erfolgsentscheidend so eine Mentoren-Rolle ist. Ich freue mich auf die neuen Projekte“, beschreibt Hansi Hansmann seine neue Aufgabe.


CONDA setzt auf Lead Investoren


Lead Investoren beteiligen sich nicht nur finanziell an einem Unternehmen, sondern unterstützen es auch durch ihre strategische Begleitung. In ihrer Rolle als Business Angel entlasten sie die Jungunternehmer finanziell und fördern diese zudem mit ihrem Fachwissen. Durch das Image, das sich der Lead Investor bereits aufgebaut hat, sowie durch sein öffentliches Auftreten bekommt das Unternehmen zusätzlich Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und das Vertrauen anderer Investoren.

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading